"Zwischen Partizipationskultur und Selbstausbeutung" - Erfurter Netcode stellt Qualitätskriterien für das Mitmachnetz vor. (copy 2)

Ankündigung (24./25.11.2011)

"Zwischen Partizipationskultur und Selbstausbeutung" - Erfurter Netcode stellt Qualitätskriterien für das Mitmachnetz vor. (copy 2)

"Mediennutzende können heute nicht nur eigenständig mediale Inhalte in Form von Texten, Bildern oder Videos erstellen und im Netz veröffentlichen, sie können sich aktiv an kollaborativen Medienproduktionsprozessen beteiligen oder diese gar selbst initiieren und damit Medienprodukte und -strukturen tiefgreifend beeinflussen. In der Folge vollzieht sich vor diesem Hintergrund ein Wandel von Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur und Sozialisation." Die 2. interdisziplinäre Konferenz des Kollegs Communication & Digital Media der Universität Erfurt am 25./26. November 2011 in Erfurt diskutiert das Thema "Zwischen Partizipationskultur und Selbstausbeutung – Medienmacher & Mediennutzer im Social Web". Der Erfurter Netcode stellt im Rahmen dieser Veranstaltung seine "Quaitätskriterien für das Social Web für Kinder".