Vermittlung von Medienkompetenz

Das Ziel ist, Kinder an die kompetente und eigenverantwortliche Nutzung und Gestaltung des Mediums Internet heranzuführen. Das Angebot soll interaktive Möglichkeiten gekoppelt mit höchst möglicher Sicherheit bieten. Ein Angebot der Kommunikation zwischen Anbieter und Kind schafft zusätzliche Transparenz und fördert die Kompetenz-Entwicklung des Kindes.

Der Anbieter führt mit seinem Online-Angebot Kinder an die kompetente und eigenverantwortliche Nutzung des Mediums Internet heran. Er achtet darauf, die Bereiche Mediennutzung, Medienkunde, Medienkritik und Mediengestaltung zu fördern und im Besonderen:

zu Mediennutzung:

  • attraktive, aktuelle, kindgerechte und interaktive Internetseiten anzubieten,
  • praktische Tipps zur Handhabung und zum verantwortlichen Umgang mit dem Netz zu geben,
  • auf Gefahren im Netz hinzuweisen,

zu Medienkunde:

  • Hinweise zur Funktion und Nutzungsmöglichkeit des Internets zu geben;
  • Kenntnisse über die Philosophie und die Gesetzmäßigkeiten im Zusammenhang mit
  • dem Aufbau eines Internetangebotes zu vermitteln;

zu Medienkritik:

  • Beispiele und Hinweise zur kritischen Betrachtung von Netzinhalten anzubieten,
  • den Kindern Raum zur Reflexion, zu Anregungen und Kritik am Angebot zu geben,

zu Mediengestaltung:

  • den Kindern die Möglichkeit zu geben, das Angebot selbst mitzugestalten.
  • Er achtet weiterhin darauf, für die Eltern entsprechende Seiten anzubieten, mit

Informationen:

  • zum Medium Internet,
  • zu Gefahren im Umgang mit dem Netz,
  • mit aktuellen Sicherheitshinweisen,
  • Die Inhalte der Elternseiten können auch durch entsprechende Links abgedeckt werden.

Der Anbieter gibt Kindern die Möglichkeit zur Kommunikation untereinander und schafft dabei höchstmögliche Sicherheit. Er achtet darauf:

  • Chats und Foren nur moderiert anzubieten, wobei Moderatorinnen und Moderatoren sich ihrer Verantwortung bewusst und entsprechend eingewiesen sind,
  • Kindern so weit wie möglich eine inhaltsbezogene Antwort auf ihre E-Mail-Anfragen zu geben.

Der Anbieter ermöglicht durch Verlinkung den Zugang vor allem zu Internetangeboten, die ebenfalls den Zielsetzungen des Codes entsprechen.
Er achtet weiterhin darauf:

  • seine gesetzten Links redaktionell einer besonderen Prüfung zu unterziehen,
  • die Nutzer beim Verlassen der Seiten darauf hinzuweisen, dass sie die relativ' geschützten Seiten' des Anbieters über eine Verlinkung 'jetzt verlassen'.