Werbung und Verkauf

Die klare Trennung von Inhalt und Werbung bzw. Verkauf und zusätzliche Hürden auf dem Weg zum Shop machen die besondere Bedeutung einer Kaufaktion deutlich.

Der Anbieter trennt Werbung und Verkauf klar vom redaktionellen Inhalt der Seiten. Beim Verkauf macht er die Bedeutung einer Kaufaktion deutlich.
Er achtet darauf:

  • die Seiten eindeutig als Produktinformations-, Angebots- und Verkaufsseiten (Shop) zu kennzeichnen,
  • Design und Sprache des Verkaufsshops von der des Inhaltes zu trennen,
  • eine Seite dazwischen zu schalten, mit dem Hinweis, dass die Kinder sich jetzt im Verkaufsbereich bewegen,
  • im Shop keine aggressive Kaufaufforderung zu formulieren, entsprechend §6 des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages JMStV,
  • im Shop kindgerechte und keine jugendgefährdenden Produkte anzubieten,
  • auf eine bevorstehende Verkaufsaktion und ihre Bedeutung aufmerksam zu machen,
  • den Hinweis an Kinder zu geben, dass nur die Eltern im Shop einkaufen dürfen (Ausnahme sind Kinder mit einem von den Eltern eingerichteten Taschengeldkonto beim Anbieter (E-Cash-Konto für Kinder)).